Typostammtisch: Schrift in der DDR

Von der Antiqua über die Grotesk bis hin zu Fraktur und Rotunda: Der Umgang mit Schrift war in der DDR vielfältig und abwechslungsreich. Vorstandsmitglied Lena Haubner unternimmt mit ihrem Vortrag »Makrokosmos im Mikrokosmos – Schrift in der DDR« einen visuellen Streifzug durch vierzig Jahre DDR-Schrift-Geschichte und stellt dabei Arbeiten und Gestalter vor.

Der Eintritt ist frei.

4. Oktober 2018 – 19 Uhr
Museumsboden der Pavillon-Presse Weimar
Scherfgasse 5, 99423 Weimar

Bitte melden Sie sich unverbindlich zur Veranstaltung an, um uns die Planung zu vereinfachen.